Familien für den Frieden

Startseite > Newsbereich2 > Familien für den Frieden

Gerade Kinder können nur sehr schwer mit dem Krieg in der Ukraine umgehen. Das Gebet fällt zudem schwer. Aber eine Kerze anzünden, eine Geschichte hören, mit Kreide eine ganz große Taube auszumalen … das können groß und klein und ist auch ein Gebet!

“Familien für Frieden” – Groß und Klein waren mit Begeisterung dabei – das ist Frieden:
malen, reden, Musik hören, Kerzen entzünden, reden und beten miteinander, lachen, …


Verantwortlich für diesen Beitrag: Gemeindereferentin Anne Linden